TechnoPark Chemnitz GmbH
Technologie-Campus 1
09126 Chemnitz

Tel.: +49 (0)371 5347 704
Fax: +49 (0)371 5347 705
E-Mail: info@tpc-chemnitz.de
StartUp Technopark Chemnitz GmbH
 
Stand / Druckdatum: 19.06.2018

Pressemitteilungen der TechnoPark Chemnitz GmbH, Start up-Gebäude

 

 
 
Firmen im StartUp
 
 

Unternehmen im "Start up"

 
 
 
 

Pressemitteilung Nr. 2/2010 der Technologie Centrum Chemnitz GmbH vom 13.04.2010

Fabrikplanungen und Messestände

Junge Chemnitzer Technologieunternehmen bieten Chancen auch für Mädchen.

Im Rahmen des bundesweiten Girl’s Day 2010 veranstaltet das Technologie Centrum Chemnitz am 22.04.2010 einen Nachmittag für junge Frauen mit technischem Interesse. Prokurist Dr. Jenz Otto (TCC): „Gemeinsam mit ansässigen Partnerunternehmen bieten wir drei Module an, in denen die Teilnehmerinnen praktische Erfahrungen in Technologieunternehmen sammeln können.“

Dazu gewähren drei Unternehmen, die selbst von Frauen geleitet werden, Einblicke in ihre Arbeit: „Wir setzen bei unserem Beitrag zum Girl’s Day auch auf die Vorbildwirkung durch unsere Unternehmerinnen“, so Otto. Fabrikplanung, Druckvorstufe sowie die Gestaltung eines Messestandes stehen im Mittelpunkt der drei Module, die von den Teilnehmerinnen der Veranstaltung gewählt werden können. Die jungen Frauen erhalten außerdem die Möglichkeit, ihre praktischen Fähigkeiten in einem Technikwettbewerb unter Beweis zu stellen und attraktive Preise zu gewinnen.

Veranstaltungsmodule und Partnerunternehmen:
fabrik-ID: Plane Deine eigene Fabrik!
Mit Hilfe modernster Werkzeuge wie z.B. der Planungssoftware visTable können Interessentinnen die ersten Schritte bei der Dimensionierung und Einrichtungsplanung einer eigenen Fabrik miterleben.
Dr. Peggy Näser, Gründerin der fabrik-ID: „Mit den Schülerinnen wird gemeinsam erarbeitet, was bei einer Fabrikplanung zu beachten ist. Es wird gezeigt, wie vielseitig Fabrikplanung sein kann und welche unterschiedlichen Themenfelder hierbei eine Rolle spielen. Gerne wollen wir damit zur späteren Orientierung im Berufsleben beitragen. Am schönsten wäre natürlich, wenn wir die Schülerinnen für die Fabrikplanung oder ein angelehntes Themenfeld begeistern könnten“.

AZP e.V.: Gestalten – Bearbeiten – Drucken!
Die Teilnehmerinnen erhalten Einblick in die Funktion einer mittelständischen Druckerei und haben die Möglichkeit, einen Blick auf die Druckmaschinen und die moderne Ausstattung in der Druckvorstufe zu werfen. „Unter Anleitung können die jungen Frauen kreativ tätig werden und ihre eigene Fotomontage mittels branchenüblicher Bildbearbeitungssoftware kreieren. Eigene Ideen können natürlich mittels Digitaldruck direkt zu Papier gebracht werden!“, kündigt Diplom- Ingenieurin  Cholewa, Geschäftsführerin des AZP e.V., an.

Stand-ing.: Komm, wir bauen uns einen Messestand!
In diesem Modul wird vorgestellt, wie viele verschiedene Bereiche die Planung und Umsetzung eines Messestandes umfasst. Diplom-Ingenieurin Katja Machleit, Inhaberin der Baresel & Machleit GbR, zu ihrem Angebot für die Teilnehmerinnen: „Seid dabei, wenn ein Messestand entsteht, und seht, wie viel Arbeit und Kreativität in solch einem Projekt steckt!“. Zu den Aufgaben zählen Entwurfsplanung, 3D-Visualisierung und interaktive Präsentation, Detail- und Werkplanung und die Erstellung von Ausführungsunterlagen.

Veranstaltungsablauf:
  • 13:00 – 13.30 Uhr    Begrüßung und Vorstellung des TCC, Kurzpräsentation der Partnerunternehmen
  • 13:30 – 14.30 Uhr    aktive Arbeit in den Partnerunternehmen in Gruppen
  • 14:30 – 16:00 Uhr    Rundgang in den Partnerunternehmen und Technikwettbewerb
Informationen für Journalisten:
Journalisten sind zur Begleitung der Veranstaltungen willkommen. Wir bitten um vorherige Rücksprache. Weitere Informationen erteilt:
Technologie Centrum Chemnitz, Dr. Jenz Otto, Tel.: 0371 / 5347 102, info@tcc-chemnitz.de, www.tcc-chemnitz.de
 
 
Zur Übersicht